Anfang November 2016 erreichte uns eine Anfrage über unser Partnernetzwerk der Malerischen Wohnideen: Familie Siegfried wollte den ersten Stock ihres Wohnhauses renovieren und interessierte sich für einen fugenlosen Bodenbelag. Noch im November haben wir den ersten Ortstermin vereinbart und ich konnte mir ein Bild von dem Projekt machen. Der fugenlose Bodenbelag würde hier sehr gut passen. So nahm ein Wunsch-Kundenauftrag seinen Lauf.

erster Ortstermin

Schon beim ersten Ortstermin habe ich der Familie Siegfried die Möglichkeiten der fugenlosen Bodengestaltung und der dazu passenden Wandgestaltung erläutern können. Nach einer kurzen Phase des Nachdenkens war für das Ehepaar schnell klar, dass der Boden in allen fünf Räumen komplett mit einem Designbelag gestaltet werden soll. Dieser ist sehr widerstandsfähig und dank der fugenlosen Oberfläche auch sehr pflegeleicht. Familie Siegfried hat uns den Auftrag im vollen Umfang noch Anfang Dezember erteilt und die Ausführung auf Mai 2017 terminiert.

fugenloser Designboden

Bauphase: der fugenlose Bodenbelag wird verlegt

Als die Bauphase dann wie vereinbart startete, war eine genaue Planung sehr wichtig. Denn die Familie Siegfried bewohnte ihr Haus auch weiterhin. Das klingt nach viel Dreck, Stress und Unannehmlichkeiten für die Bewohner. Doch kein Problem für mein Team, die Räume wurden nacheinander in Angriff genommen und dabei immer gut zu den übrigen Wohnräumen hin abgeschottet. Zuerst wurde der alte Bodenbelag entfernt, dann die Wände mit frischer Farbe versehen und zum Schluß wurde der neue, fugenlose Bodenbelag mit passender Sockelleiste verlegt. Diese Vorgehensweise dauert natürlich etwas länger und erfordert zusätzliche Pausen für das Umstellen der Möbel, doch durch die hervorragende Zusammenarbeit mit Familie Siegfried lief alles reibungslos ab. Das Ehepaar ist mit ihrem neu gestalteten Wohnraum sehr zufrieden und hat auch sich ebenfalls über die sehr gute Zusammenarbeit gefreut, wie man hier in der Rezension von Familie Siegfried nachlesen kann.

Dreck in den alten Fugen

Der alte Bodenbelag war ein Korkbelag mit extremer V-Fuge und beim Entfernen wurde allen Beteiligten nochmal der große Vorteil von fugenloser Bodengestaltung vor Augen geführt; denn in den alten Fugen hatte sich im Laufe der Jahre doch einiges an Schmutz angesammelt. Denn leider kann man trotz regelmäßiger, gründlicher Reinigung so gut wie nichts gegen diese Ansammlungen von Schmutz in Fugen tun. Dies wird sich für Familie Siegfried mit dem neuen fugenlosen Designbelag ändern, denn hier sind Schmutzansammlungen in Fugen nicht mehr möglich.

Wir wünschen der Familie Siegfried viel Freude mit ihrem neu gestalteten Wohnraum!

Malermeister Markus Knöpper und Team